Über den Blog

Zuerst einmal willkommen zu meinem Blog.

Ziel und Zweck meiner Arbeit ist das Aufzeigen der globalen Missstände und das Darlegen von Modellen zur Bereinigung derselben. Priorität hat die Schaffung einer menschlichen Gesellschaftsstruktur, durch deren Existenz der Natur und der Menschheit kein Schaden entsteht.

Als erster Schritt dazu wurde dieser Blog ins Leben gerufen.

In diesem soll es vordergründig darum gehen, Informationen, Anregungen und Modelle zur Gestaltung einer menschenwürdigen Gesellschaftsform zu liefern. Wir befinden uns in einem Zeitalter, in dem sich die Frage gestellt werden muss, in welche Richtung sich die Evolution der menschlichen Gemeinschaft entwickeln soll, damit sowohl dem Menschen als Individuum, als auch im Ganzen eine freie Entfaltung unter Berücksichtigung der naturgegebenen Abhängigkeiten ermöglicht wird.

Aber nicht nur der Menschen soll bedacht werden, sondern vor allem auch der Natur an sich. Wie kann man eine Gesellschaftsform etablieren, in der zwar die Menschheit sich voll entfalten, aber auch die Natur keinen Schaden nehmen kann? Dies mag aus historischer Sicht als Widerspruch erscheinen, doch schließlich hat immer noch die Natur den Menschen mit all seinen Wesenszügen erschaffen. Demzufolge muss es zwangsläufig möglich sein, dass der Mensch an sich mitsamt all seinen naturgegebenen Eigenarten sich harmonisch in das Gesamtgefüge der irdischen Biosphäre einzufügen vermag. Dass sozusagen der Natur selbst durch das Vorhandensein einer menschlichen Zivilisation kein Schaden entsteht. Man muss nur erkennen, wie man die Eigenarten und Eigenheiten des Menschen auf eine Weise befriedigen kann, ohne dass dadurch ein Schaden an der Natur und somit auch an den Mitmenschen entstünde.

Dieses Prinzip zieht sich durch meine Arbeit, da ich es nicht zu erfassen vermag, warum die Natur ein Lebewesen erschafft, welches im Kern zu keiner friedlichen und ungefährlichen Koexistenz mit den anderen Erscheinungsformen der ihm umgebenden Natur imstande ist.

Dies soll das Thema dieses Blogs und generell meiner Arbeit sein, welcher ich ab dem heutigen Tage meine ganze Aufmerksamkeit und Kraft widmen werde.

Dieser Blog wird nicht als Diskussionsgrundlage erscheinen. Aus diesem Grund ist die Kommentarfunktion deaktiviert und nicht wegen Zensur. Er soll einen stützenden, wenn nicht gar tragenden Beitrag zur Formung einer vollends anders gestalteten Welt liefern. Kriege in Kommentarboxen, Beleidigungen und dergleichen würden sich als kontraproduktiv erweisen. Denn das Hauptproblem, warum kein wirklicher Wandel stattfinden kann besteht darin, dass keine Einigungen zu erzielen sind bei denen, die nach Wandel rufen. Wenn man aus jedem Wort eine endlose Ewigkeitsdiskussion macht, wird sich nie etwas ändern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s